Samstag, 16. April 2016

Hanami 花見





Ein hübsches Geschenk einer Freundin: Kirschbaumzweige.

Nach ein paar Tagen haben sich die wunderbaren Blüten gezeigt.
Vielen Dank für dieses schöne Geschenk.

In Japan ist das Betrachten der Kirschblüten wie eine Fest-Saison und wird Hanami 花見 genannt. Man trifft sich zum Picknick unter den Kirschbäumen und feiert deren Schönheit.



Freitag, 1. April 2016

Frühjahrsputz mit zauberhaften Süppchen



Na, schon Frühlingsluft geschnuppert? 

Sobald die ersten warmen Tage anbrechen, geht´s bei uns Mädels schon los. Wir wühlen in unseren Kleiderschrank und suchen uns das "gute Zeug" raus - sprich T-Shirts, kurze Hosen, Röcke und alles was wir im Sommer so tragen wollen. Das Wichtigste ist natürlich - die passende Badebekleidung.

Mmmh - das ist dann immer der Moment der Wahrheit. Passt der Bikini noch? Oder müssen wir uns nach einer größeren Alternative umsehen?

Für alle, die ein paar Gramm verlieren wollen, habe ich eine gute Nachricht - die besten gesunden Schlankmacher findet man im Gemüsebeet.

Vielleicht willst Du aber auch einfach nur dem Körper eine Wellness-Behandlung von Innen gönnen und macht entschlacken. Dann süpp Dir was!


Hier meine Top 5 Gemüse, wenn es mal wieder etwas leichter gehen soll:

Weißkohl - entwässert den Körper und unterstützt aktiv den Magen-Darm-Trakt.

Paprika - gibt nicht nur Farbe in die Suppe, sondern hat viele Vitamine, kaum Kalorien, ist gut für Herz-Kreislauf

Zwiebel - ist das übrigens gesündeste Gemüse auf der Welt, ist nicht nur ein super Schutz für´s Immunsystem, sondern sind auch perfekte Entgifter. Also ruhig mal mehr Zwiebel essen.

Sellerie - entschlackt, tut dem Magen gut und ist ebenfalls entzündungshemmend.

Karotten - muss ich ja nicht sagen, dass Karotten Vitamine und - huch- Carotin enthalten. Super für Haut, Haare, Nägel und natürlich für die Augen.

Die besten Kräuter & Gewürze für die Gesund- und-Schlank-mach-Suppe:

Kümmel - rückt den Magen und Darm zurecht. Gerade bei einer Ernährungsumstellung finde ich Kümmel unverzichtbar.

Petersilie - hat hohen Vitamin C Gehalt, unterstützt die Entwässerung

Muskat - gibt nicht nur einen tollen Geschmack, sondern kümmert sich um die Verdauung und um die Haut.

Kresse - ist nicht nur voll von Vitamin C und Calcium, sondern kurbelt das Herz-Kreislauf-System richtig an.

Ergänzend kann in den Topf:
- Hühnerfleisch
- Rindfleisch
- Tofu
- und alles andere Gemüse, was Du gerne isst.

Achtung bei Kartoffeln - wenn Du wirklich Abnehmen willst, sollten es nur wenige sein.

Wichtig beim Kochen - wir machen Zaubertrank:

Leider ist das Kochen die Zubereitungsart, wo Gemüse am schnellsten die Nährstoffe verliert. Deswegen nicht volle Pulle aufheizen, sondern langsam das Wasser erhitzen und nur leicht köcheln lassen. Bitte auch nicht alles "totkochen", sprich mal 30 min bei voller Hitze laufen lassen.

Die gute Nachricht: die Brühe ist unser Zaubertrank - da sind die ganzen Nährstoffe am Ende auch drin. Deswegen sollte beim grundsätzlich beim Kochen von Gemüse, das Kochwasser niemals wegkippen.


Süppchen zum Lunch

Statt dem üblichen Sandwich, nimm einfach Deine Suppe in der Thermoskanne mit. Wenn Du auf der Arbeit die Möglichkeit zum Warm machen hast, nutze diese Chance. Kantinenessen muss nicht immer sein. Aber Vorsicht - ist lecker - Du könntest eventuell Mit-Esser bekommen.

Dein magisches Süppchen kannst Du Dir z.B. Sonntags vorkochen und dann portionsweise einfrieren. Das ist sehr praktisch für alle, die unter der Woche nicht wirklich zum Kochen kommen.

Viel Spaß beim Süppchen zaubern!